www.galerie-gs.de
Edgar Gutbub: Wandobjekt: zwei gleich groß, 6/2000, MDF/Acrylfarbe, 56 x 85 x 21 cm
Edgar Gutbub
Arbeiten
Text
1940 in Mannheim geboren
1961-63 Studium der Bildhauerei an der freien Akademie München
1963-69 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste Berlin
1968 Meisterschüler der HfbK Berlin
1972 Villa-Romana-Preis, Florenz
1973 Arbeitsstipendium des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.
1975-76 Stipendium der Cité International des Arts, Paris
1978 Stipendium der Aldegrever-Gesellschaft, Soest
1981 Stipendium der Hand Hollow Foundation und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (Aufenthalt in East Chatham N.Y., USA)
1982 Arbeitsstipendium des Kunstfonds e.V. Bonn für einen Arbeitsaufenthalt in einer Kupferdruckwerkstatt
1986 Werkstipendium des Kunstfonds e.V. Bonn
1. Preis der 3. Triennale für Kleinplastik in Fellbach
1990-92 Gastprofessur für Bildhauerei an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
1994-95 Gastprofessur an der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main
lebt in Köln und Kirchberg-Mistlau
Einzelausstellungen (Auswahl)
1968 Galerie Mikro, Berlin
1971 Galerie Müller, Stuttgart
1972 Forum Kunst, Rottweil
Galerie St. Johann, Saarbrücken
1973 Museum Folkwang, Essen
1975 Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
1977 Kunstverein Unna, Unna
1981 Städtische Galerie, Villingen-Schwenningen
1982 Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
1984 Institut für moderne Kunst in der Schmidt-Bank-Galerie, Nürnberg
1985 Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
Galerie Rupert Walser, München
1986 Artothek, Köln
Galerie der Stadt Fellbach, Fellbach
1987 Raum für Malerei, Köln
Moltkerei Werkstatt, Köln
1988 Galerie Loehr, Frankfurt
1989 Kunstraum Fuhrwerkswaage, Köln
Galerie Defet, Nürnberg
1990 Städtische Galerie im Folkwang-Museum, Essen
Galerie St. Johann, Saarbrücken
Galerie Rupert Walser, München
Schleswig-Holsteinischer Kunstverein und Kunsthalle zu Kiel
Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
1991 Galerie Dr. Luise Krohn, Badenweiler
Museum moderner Kunst Landkreis Cuxhaven, Otterndorf
Hällisch-Fränkisches Museum, Schwäbisch Hall
1992 Galerie Defet, Nürnberg
Durhammer Galerie, Frankfurt
1993 Galerie Böer, Hannover
1994 Durhammer Galerie, Frankfurt
1995 Galerie Job, Große Bleiche, Mainz
1997 Galerie Wack, Kaiserslautern
1998 Galerie Monika Hoffmann, Paderborn
1999 Durhammer Galerie, Frankfurt
Galerie Krohn, Badenweiler
1999-2000 Galerie Ulrich Mueller, Köln
2002 Galerie Gudrun Spielvogel, München
Stadtmuseum im Spital, Crailsheim
2003 Galerie Wack, Kaiserslautern
Galerie Ulrich Mueller, Köln
2005 Volksbank Kaiserslautern Nordwestpfalz e.G.
Gruppenausstellungen (Auswahl)
1988 "Form und Farbe", Stadtgalerie, Saarbrücken
"Die Ecke", Kunstverein Ingolstadt
"De Facto", Charlottenborg, Kopenhagen
"Kunst der Gegenwart", Hällisch-Fränkisches Museum, Schwäbisch Hall
Deutscher Künstlerbund, Staatsgalerie, Stuttgart
"Zeichnungen von Bildhauern", Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
"Linien", Galerie Rolf Ricke, Köln
"Kleine Skulpturen", Galerie Rupert Walser, München
1989 "Gedankenstrich", Galerie Mueller-Roth, Stuttgart
"Das Ende der Komposition", Stiftung für konkrete Kunst, Reutlingen
"Durchsicht", 40 Jahre Bundesrepublik und der Deutsche Künstlerbund, Kunsthalle Kiel
4. Triennale Fellbach, Kleinplastik, Fellbach
"Reclining red", Goethe-Institut, London
"Straße der Skulpturen", Museum Mia Münster, St. Wendel
1990 "Europäische Skulptur der Zweiten Moderne", Wilhelm-Lehmbruck-Museum, Duisburg
"Bis jetzt ... - Von der Vergangenheit zur Gegenwart. Plastik im Außenraum der Bundesrepublik." Stiftung Niedersachsen & Sprengel Museum, Hannover
"Plastik der 80er Jahre im Südwesten", Galerie der Stadt Esslingen
"Unter der Erde", Niederrheinischer Kunstverein, Wesel
"Stadtbildhauer 1990, Bury, Gutbub, v. Windheim", Museum Hanau Schloß Philippsruhe
1991 "Rückblende - Für Herbert Rickmann", Städtische Galerie im Museum Folkwang, Essen
7. Nationale der Zeichnung, Bildhauer-Zeichnung, Augsburg
1992 Eröffnung Museum für konkrete Kunst, Ingolstadt
Skulpturenprojekt Gotha, Konzepte und Entwürfe, Museen der Stadt Gotha und Art Cologne
1993 Aus der Sammlung IX, Kunsthalle Nürnberg
1994 Das Kempener Skulpturenprojekt, Städt. Kramer-Museum
1995 Bildhauer in Deutschland, Kunstverein Augsburg
Deutsch-Niederländisches Bildhauersymposium, Kunstverein Aurich
1996 "Zum Gebrauch bestimmt", Galerie Ulrich Fiedler, Köln
1997 "Was ist.", Der Deutsche Künstlerbund, Zeughaus Wismar
"Stad(t)t-Art - Kunst in 56 homöopathischen Dosen", Emsdetten
IX Biennale de Vila Nora de Cerveira, Portugal
1998 "Schwarz-Rot-Gold", Badisches Landesmuseum Karlsruhe
"4 Positionen aus Hohenlohe", Hällisch-Fränkisches Museum, Schwäbisch Hall
1999 "Ideen III", Kunst im öffentlichen Raum, Galerie Rieker, Heilbronn
30 Jahre Galerie St. Johann, Saarbrücken
"natürlicht" Flottmann Hallen, Herne
2000 "Werke südwestdeutscher Gegenwartskunst" aus dem Besitz des Landes Baden-Württemberg (Wanderausstellung in Baden-Württemberg)
2001 "Das entgrenzte Bild", Städt. Kunstsammlungen Salzgitter, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn
"Veränderung" Studio A Museum gegenstandsfreier Kunst, Otterndorf
Kunst Köln 6, Josef-Haubrich-Kunsthalle, Köln
2002 "Das entgrenzte Bild", Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
2002/2003 "25 + 25" Jahresausstellung 2002, Galerie St. Johann, Saarbrücken
2003/2004 "Multiple Grafik und Objekte", Galerie St. Johann, Saarbrücken